Therapie

Das Behandlungsprogramm wird stets individuell an den Möglichkeiten und Bedürfnissen eines Kindes oder Jugendlichen unter ganzheitlichen Gesichtspunkten durchgeführt. Die Therapie entspricht dem aktuell gültigen wissenschaftlichen Standard und wird stets aktualisiert.

Sie umfasst die kinder- und jugendpsychiatrische, neuropsychiatrische und psychotherapeutische Behandlung (tiefenpsychologisch, verhaltenstherapeutisch), aber auch übende Verfahren, Entspannungsverfahren, Spieltherapien, Heilpädagogik, Gruppentherapien, sozialtherapeutische Maßnahmen, Beratungen der Bezugspersonen und die medikamentöse Behandlung. Sollte dies einmal erforderlich sein, besteht ein Therapieangebot bis zu einem gewissen Umfang auch für die Eltern.

Die Behandlung von erwachsenen Patienten orientiert sich ebenfalls an den aktuell gültigen wissenschaftlichen Standards im Sinne der evidenzbasierten Therapie und entspricht im Wesentlichen den o.g. Inhalten. Problemzentrierte Beratungen der Patienten und deren Partner, sozialtherapeutische und ggf. rehabilitative Maßnahmen spielen dem Alter entsprechend eine wichtigere Rolle.

Zur Qualitätssicherung führen wir eine umfassende Dokumentation durch und kontrollieren unsere Arbeit in sog. Qualitätszirkeln.
 Die Vorgehensweise orientiert sich an den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie www.dgkjp.de bzw. für Psychiatrie und Psychotherapie. www.dgppn.de

Wir wenden ausschließlich wissenschaftlich fundierte, evidenzbasierte Therapien an. Wir sind der Meinung, dass die Gesundheit unserer Patienten ein zu hohes Gut ist, um sie Spekulationen und Mutmaßungen zu überlassen. Wir bilden uns zudem regelmäßig durch Besuch und aktive Teilnahme an nationalen und internationalen Fachkongressen fort.